Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

  • Transparenz, Kommunikation, Zusammenarbeit Erfolgreiche Strategien für eine Restrukturierung

  • Es gibt immer einen Weg Mittendorff Insolvenzverwaltung

  • Krise und Insolvenz bieten neue Chancen Unsere Erfahrung hilft Ihnen dabei

TÜV-zertifiziert

Herzlich Willkommen bei der

MITTENDORFF Insolvenzverwaltung

Die Mittendorff Insolvenzverwaltung ist aus der seit über 30 Jahren erfolgreich im nord- und süddeutschen Raum tätigen Hofheinz-Mittendorff Partnerschaftsgesellschaft entstanden.
Wir sind im Bereich der gerichtlichen Insolvenzverwaltung, Zwangsverwaltung und forensischen Gutachtenserstellung tätig. Unsere Spezialisierung liegt in der Insolvenzverwaltung von kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Verbraucherinsolvenzen für Insolvenzgerichte im norddeutschen Raum.
Für diese Abwicklung steht uns ein hoch spezialisiertes, eingespieltes und über Jahre gewachsenes Team von Mitarbeitern zur Verfügung. Neben der betriebswirtschaftlichen Kernkompetenz des beratenden Betriebswirtes Andreas Mittendorff, kann auch die juristische und steuerliche Begleitung der Insolvenzverfahren durch langjährige Kooperationen gewährleistet werden. An allen Standorten besteht ein gewachsenes und eingespieltes Netzwerk zu vielen regionalen Beteiligten der Insolvenz- und Zwangsverwaltung sowie der Sanierung.
Unser Ziel bei der Abwicklung von Insolvenzverfahren liegt in der Erhaltung der Unternehmung durch Sanierung, Insolvenzplan oder Verkauf und der damit verbundenen Sicherung von Arbeitsplätzen, verbunden mit einer bestmöglichen Befriedigung sämtlicher Gläubigerinteressen.


Darüber hinaus legen wir großen Wert auf eine effiziente, unabhängige, präzise und transparente Arbeitsweise die höchsten Qualitätsansprüchen genügt. Zur Einhaltung dieser Qualität wurde bereits 2010 ein Qualitätsmanagementsystem erfolgreich eingeführt. Dieses wurde im Jahr 2019 nach dem aktuellen Standard EN ISO 9001:2015 rezertifiziert Im Jahr 2013 wurde dieses Qualitätsmanagementsystem durch das VID CERT auf den Grundlagen der GOI´s – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzabwicklung – ergänzt und auch im Jahr 2019 für weitere Jahre erneuert.

GIS GLÄUBIGERINFORMATION

Puzzle

Hier können Sie Ihre Forderung zur Insolvenztabelle anmelden, aktuelle Informationen zu Insolvenzverfahren abrufen und sich über den Status Ihrer angemeldeten Forderung informieren.  
Für den Zugang benötigen Sie den Ihnen vom Insolvenzverwalter mitgeteilten Zugangscode.

QUALTITÄTSMANAGMENT
ZERTIFIKATE

Stempel

Qualität ist die Grundlage allen Handelns

DIN EN ISO 9001:2015

Zur Sicherung dieser hohen Qualität und zu deren weiteren kontinuierlichen Verbesserung haben wir im Jahre 2010 ein Qualitätsmanagementsystem nach den gültigen Standards DIN EN ISO 9001:2008 eingeführt. Alle Rezertifizierungsaudits konnten seit dem mit großem Erfolg abgeschlossen werden, da von allen Beteiligten der kontinuierliche Verbesserungsprozess weiterverfolgt wird.


Im Juli 2019 konnte erfolgreich die Rezertifizierung unseres Qualitätsmanagementsystems nach den neuen Standards DIN EN ISO 9001:2015 abgeschlossen werden.

 

GOI - Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung

Mit den „Grundsätzen ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung“ (GOI) hat der VID Verband Insolvenzverwalter Deutschlands e.V. neue Maßstäbe für eine unabhängige, transparente und qualitativ anspruchsvolle Insolvenzverwaltung gesetzt. 


Dabei werden mit den GOI auch Maßstäbe zum Verhalten gegenüber den Schuldnern, Gläubigern, Gerichten und Arbeitnehmern gesetzt.  Bereits im Jahr 2013 haben wir das VID-CERT erlangt und wurde seitdem regelmäßig – ohne Einschränkungen – verlängert.
Damit erfüllen wir derzeit alle Anforderungen, die der VID Verband Insolvenzverwalter Deutschlands e.V. und die Uhlenbruck-Kommission an Insolvenzverwalter stellen.

SO FINDEN SIE UNS:

Büro Hannover

Am Markte 13
30159 Hannover

Tel.: 0511/357721-0
Fax: 0511/357721-40

hannover(at)insolvenzbuero.de

Büro Braunschweig

Adolfstr. 13
38102 Braunschweig

Tel.: 0531/6180-196
Fax: 0531/6180-214

braunschweig(at)insolvenzbuero.de

Standort Augsburg

Büro Augsburg

Spicherer Straße 26
86157 Augsburg

Tel.: 0821/22794-0
Fax: 0821/544215

augsburg(at)insolvenzbuero.de

Senden Sie uns eine Nachricht:

IMPRESSUM

Anbieter nach § 5 TMG:
Andreas Mittendorff
Betriebswirt
Am Markte 13
30159 Hannover
Tel.: 0511/357721-0
Fax: 0511/357721-40 
hannover@insolvenzbuero.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz:

DE334012991

Weitere Standorte:
38102 Braunschweig, Adolfstraße 13
86157 Augsburg, Spicherer Straße 26

Webdesign, Layout, Konzept:
CASPARI werbeagentur

Externe Links
Die Inhalte externer Links werden von uns nicht geprüft. Sie unterliegen der Haftung der jeweiligen Anbieter.

Urheberrechtshinweise
Alle auf dieser Website veröffentlichten Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf vorheriger schriftlicher Zustimmung der Anbieter. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Fotokopien und Downloads von Web-Seiten dürfen nur für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch hergestellt werden.

Kommunikation über eMail
Kommunikation via eMail kann Sicherheitslücken aufweisen. Beispielsweise könnten eMails auf ihrem Weg an Mitarbeiter unserer Partnerschaftsgesellschaft von versierten Internet-Nutzern aufgehalten und eingesehen werden. Sollten wir eine eMail von Ihnen erhalten, so gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beantwortung per eMail berechtigt sind. Ansonsten müssen Sie auf eine andere Art der Kommunikation verweisen. Eine Verschlüsselung der Nachrichten mit gängigen Verschlüsselungsstandards erfolgt nur auf ausdrücklichen Wunsch des Nutzers.

 

© by Mittendorff Insolvenzbüro, 2021

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Internetauftritt. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Für die Nutzung unseres Internetauftritts ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie uns personenbezogene Daten, wie etwa Name oder E-Mail-Adresse, mitteilen, es sei denn Sie möchten von uns auf unserem Internetauftritt angebotene Leistungen wie Anfragen über unser Kontaktformular in Anspruch nehmen. In diesem Fall ist es erforderlich, dass Sie bestimmte Daten angeben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Andreas Mittendorff Betriebswirt (VWA)

Am Markte 13

30159 Hannover

Telefon: 0511/357721-0

eMail: hannover@insolvenzbuero.de

Der Datenschutzbeauftragte der Mittendorff Insolvenzverwaltung ist Herr Sven Siegert. Herr Siegert ist unter der o.a. Anschrift, beziehungsweise unter siegert@insolvenzbuero.de erreichbar.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

2.1 Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.insolvenzbuero.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

 

• IP-Adresse des anfragenden Rechners,

• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

• Name und URL der abgerufenen Datei,

• Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

• verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres

Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

 

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie 

• zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter Ziff. 4 dieser Datenschutzerklärung. 

2.2 Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht. Wir gehen davon aus, dass Sie auch die Einwilligung zur Beantwortung per eMail durch Nutzung des Kontaktformulars geben; sofern Sie dies nicht wünschen müssen Sie einen ausdrücklichen Hinweis auf eine andere Kommunikationsmethode angeben.

2.3 Bei Nutzung/Registrierung des Gläubigerinformationssytems GIS

Sofern Sie die Möglichkeit nutzen, sich auf unserer Internetseite unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren, um Informationen zum Stand Ihrer angemeldeten Insolvenzforderung zu erhalten, so werden die Daten in der jeweiligen Eingabemaske an uns übermittelt. Die Daten werden ausschließlich zum Zweck der Auskunft zu Ihren Forderungen verwendet. Außer Ihrem Namen und dem von Ihnen einzugebenden Passwort werden für diese Auskunft keine weiteren Daten verarbeitet. Die Verwendung der Registrierung zum Gläubigerinformationssysten ist freiwillig. Auskünfte können Sie auch durch schriftliche Anfrage beim Insolvenzverwalter erhalten. 

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

• Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

• für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie 

• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

5. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. 

5.1 Hinweise zu Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc.(„Google“).  Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, d. h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics.

5.2 Hinweise zu Google Maps

Diese Webseite enthält sogenannte Plugins in Form von Landkarten, Satellitenfotos und Routenplanungen von GoogleMaps™. Diese können von Ihnen u. a. genutzt werden um Routen zu berechnen. Diese Landkarten sind eine Dienstleistung der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Aufruf einer unserer Webseiten, welche eine solche Landkarte enthält, werden Daten von den Webservern von Google geladen, die das optische Erscheinungsbild und die Funktionalität der Landkarte auf unseren Webseiten herstellen. Dabei werden von Ihrem Browser auch Daten an Google übermittelt und dort gespeichert und verarbeitet. Informationen zur Erhebung und Nutzung der übermittelten Daten können Sie auf der Google-Website einsehen. Mit der Nutzung unserer Webseiten, die Landkarten von Google enthalten, erklären Sie erklären Sie sich mit der Datenverarbeitung durch Google einverstanden. Sie können Ihr Einverständnis jederzeit durch Anklicken der Schaltfläche am Ende des Absatzes, für diese Website, mit Wirkung für die Zukunft, widerrufen. Ihr Widerruf wird in Ihrem Browser mittels eines Cookies für 365 Tage gespeichert und anschließend automatisch gelöscht, sofern Sie diese Website innerhalb der 365 Tage nicht mehr besuchen. Wurde das Cookie automatisch oder manuell gelöscht, ist ein erneuter Widerruf notwendig.

6. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

• gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben

wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

• gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

• gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

• gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und 

• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Bürositzes wenden.

7. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine eMail an hannover@insolvenzbuero.de

8. Datensicherheit

Wir bedienen uns im gesamten Betriebsablauf geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

9. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juni 2021. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. 

Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung richten Sie bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter folgender eMail-Adresse: siegert@insolvenzbuero.de

 

 

© by Mittendorff Insolvenzbüro 2021
Top